NEU: Youtube Kanal mit Neujahrsansprachen an
OLAF SCHOLZ und ANNE WILL

7. Dezember 2021
 

Auf vielfachen Wunsch hier eine kleine Liste mit einigen unabhängigen
Medien, deren journalistische Beiträge zumeist eine wertvolle Ergänzung
für die aktuelle Arbeit unseres ÖRR leisten könnten, die aber
ungerechtfertigterweise ignoriert werden. Diese Liste repräsentiert einen
bedeutenden Teil der Welt, die wir mit der Welt des ÖRR verbinden wollen.

Deutsch:
nachdenkseiten.de
multipolar-magazin.de
apolut.net
rubikon.news
reitschuster.de
heise.de/tp
uncutnews.ch
anti-spiegel.ru

Englisch:
globalresearch.ca
corbettreport.com
unlimitedhangout.com

Das Aktionsbündnis Leuchtturm ÖRR
fordert ein Ende der Spaltung und eine Verbindung der journalistischen Perlen
aus beiden medialen Welten unserer Zeit.
Wenn jemand einen einzigen unsauber recherchierten Artikel auf diesen
Portalen findet, bitte ich um Mitteilung unter info@cascadeur.de

 
 

Aktionsbündnis Leuchtturm ÖRR – Eine Begrüßung

3. Dezember 2021

Wenn wir unsere Welt heute betrachten, wünschen wir uns alle mehr Gemeinsinn.

Wir sehen überall Spaltung. Warum läuft die Wirklichkeit unseren Wünschen zuwider?

Wir Menschen sind Träger des göttlichen Funkens. Aber das Wissen darum, das Bewusstsein darum, ist verschüttet. Teils absichtlich verschüttet, von Menschen deren Interesse dieser Funke entgegensteht.

Egal wie komplex dieses Thema sein mag, der gesunde Menschenverstand sagt uns, dass Spaltung in jeder Hinsicht falsch ist, historisch, politisch, psychologisch, seelisch, in jeder Hinsicht.

Ganz konkret erleben wir im Informationszeitalter eine sehr bedeutende Spaltung zwischen interessenabhängigen Leitmedien und unabhängigen Internetmedien.

Information, Wissen, Lernen, Bildung, Wahrheitsannäherung, Wertekanon.

Ganz viele essenzielle Themen sind verbunden mit dieser Spaltung.

Für mich ist es die wichtigste Spaltung und sie ist sicherlich nicht einfach zu überwinden, weil ihre Überwindung eine Gefährdung für die Machtstrukturen bedeutet.

Auf dieser Website findet ihr einen Artikel zum Thema, wie der Konzern Google mit seiner finanzkräftigen Unterstützung das Nachrichtenwesen der Leitmedien weitgehend übernehmen will.

Seit zwei Jahren beobachten wir zunehmende, oft nicht nachzuvollziehende Zensur bei den Internetmedien.

Diese Spaltung wird also in den folgenden Jahren zunehmen und einhergehen mit vielen Diffamierungen und medialen Manipulationen bestimmter Agenden und Narrative, die unter uns Bürger gebracht werden sollen.

Überraschenderweise haben wir jedoch in Deutschland einen sehr interessanten und gangbaren Ausweg aus dieser fast hoffnungslosen Situation. Denn die internationale oligarchische Struktur hat einen kleinen Denkfehler in seiner ausgeklügelten Strategie begangen.

SIE LÄSST UNS SELBST BEZAHLEN FÜR DIE MANIPULIERTEN NARRATIVE!

Dass sie manipuliert sind ist unzweifelhaft, daher habe ich diese Website gegründet, um das Problem anhand der Web-Links von möglichst vielen Seiten zu beleuchten.

DENN ALLEINE BIN ICH HILFLOS. NUR WIR ALLE KÖNNEN DIESEN DENKFEHLER BEGREIFEN UND NUTZEN!

2022 ist das Jahr, in dem wir alle diese Chance ergreifen sollten, egal in welcher Weise uns die aktuelle Krise Sorgen macht, egal welche Wahrheiten und Überzeugungen wir in uns tragen, wir alle sind betroffen. Und wir alle würden profitieren, wenn diese wichtigste aller Spaltungen überwunden werden könnte. Denn wahrer Diskurs führt zu Wissen, Weiterentwicklung und persönlicher Mündigkeit. Für uns alle.

WIR BRAUCHEN DEN ÖRR ALS UNSEREN LEUCHTTURM IM MEER DER NARRATIVE!

DER ÖRR IST NICHT UNSER FEIND. ER IST UNSER VERLORENES KIND.

Bringen wir die klügsten Köpfe dieser Welt, national und international, an einen Tisch, hören wir ihnen zu, lassen wir uns inspirieren, finden wir unseren inneren göttlichen Funken wieder, und bauen wir mit diesem Funken eine lebenswerte Zukunft für unsere Nachkommen.

Daher der Aufruf zu diesem Aktionsbündnis..